Hintergrund3

So war es...

DIE “ BURGER-STORY”

Ein Trend gibt eine Richtung für gewisse Verhaltensweisen vor. Er ist schwer vorhersehbar und man braucht schon das richtige “Näschen” dafür, was in Zukunft werden könnte.

Und das haben wir mit unseren Burgern! Unser Burgertag war seit Jahren fest am Mittwoch etabliert, lag so stark im Trend, dass er von der Nachbarschaft gleich kopiert wurde. Aus jahrelanger Erfahrung heraus wussten wir, dass nur am Mittwoch ein Burger so richtig schmecken kann! Dies hatte der Nachbar auch richtig erkannt, und machte auch den Mittwoch zum Burgertag.

Der Nachbar hat es mittlerweile aufgegeben, doch wir haben uns weiterentwickelt! Als der Burger salonfähig wurde, waren wir sofort mit dabei. So gibt es bei uns wir seit Jahren täglich frische Burger - unter frisch verstehen wir nicht frisch aus dem Tiefkühlfach!

Warum schmeckt unser Burger so gut?   Frisches Hackfleisch vom Mittenwalder Metzger, frische Zutaten, ehrliche Handarbeit vom gelernten Koch, und nix Fertigware aus dem Tiefkühlfach!

Was lernen wir daraus?
Leute,  WIR sind der Trend, oft kopiert - kaum erreicht.

UND...     MITTWOCH BLEIBT DER BURGERTAG  obwohl es jeden Tag Burger gibt.

          ...das “Alt” von der Gründung bis heute

mit der “Burger-Story” wollen wir euch stellvertretend für viele Ereignisse in der Vergangenheit aufzeigen, wie das so läuft mit den Trends.